FAQ UND HILFE.

INNOVATION BEGINNT MIT FRAGEN. HIER FINDEN SIE ANTWORTEN.

Mit dem BMW Digital Charging Service begegnen Sie ständig Neuem. Wer interessiert in die Zukunft blickt, hat meist jede Menge Fragen. Hier finden Sie die Antworten.

 

Informationen zum BMW Digital Charging Service
Was ist der BMW Digital Charging Service?
Der BMW Digital Charging Service ist ein neuer, intelligenter Dienst für vorausschauendes, komfortables, kosteneffizientes und Grünstrom-optimiertes Laden von elektrifizierten Fahrzeugen. Verfügbar für alle BMW i und BMW iPerformance Fahrzeuge. Der BMW Digital Charging Service ist im Sonderausstattungspaket SA6AK „ConnectedDrive Services“ landesspezifisch mit Kauf für 1 Jahr enthalten. Danach kann der Dienst für eine Jahresgebühr von Euro 50,- im BMW ConnectedDrive Store verlängert werden.
Was kann der BMW Digital Charging Service?
Der BMW Digital Charging Service lädt das Fahrzeug automatisiert, komfortabel und entsprechend Ihrer Ladepräferenzen. Sie können Ihr Fahrzeug in Verbindung mit einem flexiblem Stromtarif zu günstigen Tarifzeiten laden oder in Verbindung mit der BMW i Wallbox Connect umweltfreundlich Ihren eigenerzeugten Solarstrom nutzen. Zudem erhalten Sie einen Überblick über Ihre getätigten Ladevorgänge und die Ersparnisse, die Sie durch die Nutzung des BMW Digital Charging Service erzielt haben. Der BMW Digital Charging Service findet auf Basis des hinterlegten Stromtarifs den günstigsten Zeitraum für die Aufladung des Fahrzeugs. So nutzt das System automatisch Zeiten mit niedrigen Strompreisen und sorgt gleichzeitig für ein geladenes Fahrzeug zur festgelegten Abfahrtszeit. Dieses für Sie optimierte Ladezeitfenster wird komfortabel automatisch ins Fahrzeug übertragen. Die gegebenenfalls gewünschte Vorklimatisierung des Fahrzeug-Innenraums wird dabei berücksichtigt.
Wo nutze ich den BMW Digital Charging Service?
Im BMW Ladeportal einsehbar sind der Energiebedarf des Fahrzeugs sowie die voraussichtlichen Ladekosten. Basis hierfür ist der hinterlegte Stromtarif und der berechnete Ladeverlauf. Ebenfalls im BMW Ladeportal finden Sie Informationen zu den abgeschlossenen Ladevorgängen Ihrer Fahrzeuge mit geladener Energie (kWh), Ladedauer und Ersparnissen. Die Nutzung des BMW Digital Charging Service erfolgt über das BMW ConnectedDrive Portal bzw. über das verbundene BMW Ladeportal, die ConnectedDrive Smartphone App (BMW Connected) und über den BMW iDrive Controller im Fahrzeug (Versions- und fahrzeugspezifische Unterschiede sind möglich).
Welche erweiterten Funktionen bietet der BMW Digital Charging Service in Verbindung mit der BMW i Wallbox Connect?
Der BMW Digital Charging Service kann ohne Wallbox betrieben werden. Hierbei prüft er Ihren Stromtarif auf günstige Zeiten und verschiebt das Ladezeitfenster entsprechend. Für eine detailliertere Optimierung des Ladeplans sowie eine Einbindung einer Solaranlage ist eine BMW i Wallbox Connect erforderlich. Durch die Nutzung einer BMW i Wallbox Connect kann ein noch detaillierterer Ladeplan berechnet sowie verschiedene Ladezeitfenster gesetzt werden; dies ist vor allem für stark variable Energie-Tarife von Vorteil, da immer zu den günstigsten Zeitfenstern geladen werden kann. Die Einbindung einer Solaranlage zur präferierten Nutzung von eigengeneriertem Strom sowie der intelligenten Berechnung des optimalen Ladezeitfensters, basierend auf aktuellen Wetter-Prognosen und der vorausberechneten Leistung der Solaranlage, ist nur mit der BMW i Wallbox Connect möglich.
Nach welchen Kriterien wird die Ladeplanung optimiert?
Der Ladeplan orientiert sich am Energiebedarf des Fahrzeugs, an der eingegebenen Abfahrtszeit, dem Strompreis und, sofern vorhanden, der Erzeugungsprognose Ihrer Photovoltaikanlage. Durch die Einstellung der Ladepräferenz (bevorzugte Solar-Eigenstromnutzung oder kostenoptimiert zu günstiger Tarifzeit) im BMW Ladeportal wird sich der Ladeplan an der Solarprognose oder dem Strompreis orientieren. Ist ein kompatibler Stromzähler installiert, wird auch die Hauslast in die Berechnung des Ladeplans einbezogen. Ist der Zeitraum zwischen Anstecken des Fahrzeugs und eingestellter Abfahrtszeit ausreichend, wird das Fahrzeug vollgeladen. Ein Vorklimatisierungswunsch wird ebenfalls berücksichtigt.
Wie unterscheidet sich die Ladeplanung mit und ohne BMW i Wallbox Connect?
Grundsätzlich wird eine intelligente Ladeplanung auf Basis dynamischer Stromtarife durchgeführt und automatisch ein optimiertes Ladezeitfenster gesetzt. Bei installierter BMW i Wallbox Connect wird ein detaillierterer Ladeplan unter Berücksichtigung von flexiblen Strompreisen und - falls verfügbar - der Solarprognose berechnet und ausgeführt. Der intelligente Ladeplan erlaubt es durch geplante Ladepausen und die Anpassung der Ladestromstärke, flexible Strompreise und wetter- sowie tagesszeitabhängige Schwankungen der Solarerzeugung optimal im Ladevorgang zu berücksichtigen.
Kann ich die Funktionen und Vorteile des BMW Digital Charging Service auch mit anderen Ladestationen nutzen?
Nein. Die erweiterten Funktionalitäten können ausschließlich mit der BMW i Wallbox Connect genutzt werden.
Funktioniert der BMW Digital Charging Service auch mit Fahrzeugen anderer Hersteller?
Derzeit können Fahrzeuge anderer Hersteller nicht mit dem BMW Digital Charging Service verbunden werden.
Ist die Nutzung eines zu den BMW i Wallboxen kompatiblen Home Energy Management Systems (HEMS) in Verbindung mit dem BMW Digital Charging Service möglich?
Wenn die BMW i Wallbox Connect mit einem kompatiblen Home Energy Management System verknüpft wird, können die Funktionen des BMW Digital Charging Service weiterhin genutzt werden. Informationen zu kompatiblen Heimenergiemanagementsystemen finden Sie hier
Kann ich die Ladehistorie zur Abrechnung des Stroms gegenüber meinem Arbeitgeber nutzen?
Wenn Sie eine BMW i Wallbox Connect nutzen, wird die Ladehistorie aus den Messwerten des eingebauten Stromzählers gebildet. Diese Daten können zur Abrechnung genutzt werden; beachten Sie ggf. regulatorische Anforderungen z.B. bzgl. steuerrechtlicher Fragestellungen. Wenn Sie keine BMW i Wallbox Connect nutzen, wird der Ladeverlauf aus den Zustandsinformationen des Fahrzeugs errechnet und weist nicht dieselbe Genauigkeit auf wie die Ladehistorie aus Messwerten der BMW i Wallbox Connect.
Wird mein Fahrzeug mit dem BMW Digital Charging Service immer vollgeladen?
Wichtigstes Kriterium bei der Ladeplanung ist, dass die Batterie Ihres Fahrzeugs zum Abfahrtszeitpunkt vollständig geladen wird. Ist die Zeit zwischen Ansteckzeitpunkt und gewählter Abfahrtszeit zu kurz, wird das Fahrzeug mit maximaler Leistung geladen, um einen möglichst vollen Speicher zu erhalten. Wird allerdings, um beispielsweise eine Überlast im Haushalt zu vermeiden, die Ladeleistung durch die BMW i Wallbox Connect reduziert (Lastmanagementfunktion), kann es vorkommen, dass die Batterie des Fahrzeugs nicht vollständig geladen wird - Sicherheit vor Reichweite.
Kann der BMW Digital Charging Service mit einem lokalen Stromspeicher verwendet werden?
Ein Stromspeicher im Haus bietet zusätzliche Möglichkeiten, mehr eigenerzeugten Strom für Ladevorgänge zu nutzen. Die Solar-Ladeoptimierung des BMW Digital Charging Service ist primär auf die direkte Nutzung von Solarenergie ausgerichtet und basiert auf einer Prognose der Solarerzeugung, um diese möglichst direkt für die Ladung zu verwenden. Der BMW Digital Charging Service funktioniert grundsätzlich auch in Verbindung mit Heimspeichern. Derzeit allerdings nur mit Speichern, die den Strom direkt im Wechselstromnetz einspeisen. Speicher, die die Energie vor dem Solarwechselrichter auf der Gleichspannungsseite oder direkt in sogenannte Hybridwechselrichter einspeisen, werden derzeit noch nicht unterstützt. Wenn Sie unsicher sind, welche Art Speicher Sie haben, empfehlen wir die Abklärung über Ihren Installationspartner.
Wofür werden die empfohlenen Stromzähler benötigt?
Generell können Sie die Vorteile und Funktionen des BMW Digital Charging Service auch ohne eine BMW i Wallbox Connect und auch ohne zusätzliche Stromzähler nutzen. In Verbindung mit einer BMW i Wallbox Connect erweitern zusätzlich installierte Zähler den Funktionsumfang: Ein Hausanschlusszähler ermöglicht eine Überwachung des Anschlusses gegen Überlastung und ein Herunterregeln des Ladevorgangs bei zu hohen Verbräuchen/Spitzenlasten (Lastmanagement). Zusätzlich kann durch Lernen eines typischen Hausverbrauchsverhaltens die Ladeplanung optimal an die Verbrauchssituation angepasst werden. Der Photovoltaik-Einspeisezähler ist Voraussetzung für solaroptimierte Ladeplanung, da der BMW Digital Charging Service damit das Stromerzeugungsverhalten der Photovoltaikanlage erlernen kann. Der BMW Installationspartner kann Sie dabei beraten, um die beste Option für Ihre Installation zu wählen. Informationen zu den kompatiblen Zählern finden Sie auch in der Installationsanleitung der BMW i Wallbox Connect.
Was ist der Solaranteil?
Der Solaranteil ist der Anteil am selbst erzeugten Strom, der zum Laden verwendet wird.
Stromtarif
Benötige ich einen besonderen Stromtarif für den BMW Digital Charging Service?
Sie benötigen keinen besonderen Stromtarif, um den BMW Digital Charging Service zu nutzen. Um Kostenersparnisse zu erzielen, benötigen Sie mindestens einen Stromtarif mit günstigen Nebenzeiten oder einen flexiblen Energietarif mit dynamischen Preisstrukturen. In Verbindung mit einer Solaranlage und einer BMW i Wallbox Connect können Sie mit dem BMW Digital Charging Service auch in Verbindung mit einem Stromtarif ohne günstige Nebenzeiten Einsparungen erzielen, indem Ihr selbst erzeugter Strom in der Ladeplanung berücksichtigt wird.
Wie komme ich an einen Stromtarif mit Einsparpotenzial für tarifoptimiertes Laden?
Kontaktieren Sie Ihren Energieversorger, ob er einen Stromtarif mit günstigen Nebenzeiten oder einen flexiblen Energietarif mit dynamischen Preisstrukturen anbietet oder wechseln Sie zu einem Anbieter mit passendem Tarif.
Benötige ich einen zweiten Stromtarif für mein Fahrzeug?
Nein, i.d.R. hat Ihr Haushalt einen Stromtarif, der zentral über einen Zähler abgerechnet wird.
Bietet BMW einen passenden Stromtarif für den BMW Digital Charging Service an?
Aktuell bietet BMW einen speziellen Stromtarif nur in den Niederlanden an. Dieser Tarif orientiert sich an der aktuellen Erzeugung erneuerbarer Energien und ermöglicht ein besonders nachhaltiges und kostengünstiges Laden der BMW iPerformance und BMW i Fahrzeuge. Entsprechende Angebote für weitere Ländern sind in Vorbereitung und werden im Ladeportal kommuniziert.
Nutzungsvoraussetzungen
Für welche Fahrzeuge ist der intelligente Ladedienst BMW Digital Charging Service verfügbar?
Der BMW Digital Charging Service ist für alle BMW i und BMW iPerformance Fahrzeuge verfügbar.
Was benötige ich, um den BMW Digital Charging Service zu nutzen?
Um den BMW Digital Charging Service nutzen zu können benötigen Sie ein BMW i oder BMW iPerformance Fahrzeug mit gebuchtem Dienst „ConnectedDrive Services" und mindestens einen festen Heimladeort. Es muss eine Mobilfunk- sowie eine GPS- Konnektivität an dem Standort gewährleistet sein, an dem das Fahrzeug geparkt bzw. geladen wird, damit eine Kommunikation zwischen Fahrzeug und den entsprechenden BMW-Systemen möglich ist.
Benötige ich eine BMW i Wallbox?
Der BMW Digital Charging Service kann ohne Wallbox genutzt werden. Für eine weiterführende Optimierung des Ladeplans sowie die Einbindung einer Solaranlage ist eine BMW i Wallbox Connect erforderlich.
Ich möchte mit meinem selbst erzeugten Solarstrom laden - was benötige ich dafür?
Für eine Nutzung des BMW Digital Charging Service für solaroptimiertes Laden in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage und einer BMW i Wallbox Connect müssen neben den grundsätzlichen Voraussetzungen weitere Punkte erfüllt sein: Die Photovoltaikanlage und ein kompatibler Stromzähler müssen installiert sein. Informationen zu den kompatiblen Zählern finden Sie in der Installationsanleitung der BMW i Wallbox Connect. Zudem muss die BMW i Wallbox Connect über LAN oder WLAN in Ihr Heimnetzwerk eingebunden sein und Zugang zum Internet haben. Schließlich muss die Photovoltaikanlage im BMW Ladeportal angelegt und die Einspeisevergütung hinterlegt sein. Möchten Sie ausschließlich bzw. soviel wie möglich mit Ihrem eigenen erzeugten Solarstrom laden, sollten Sie im Ladeportal die Ladepräferenz „bevorzugte Eigenstromnutzung“ wählen.
Ich habe den BMW Digital Charging Service gebucht und möchte optimiert laden - was benötige ich dafür?
Hierfür müssen Sie im BMW ConnectedDrive Portal einen BMW ConnectedDrive Account angelegt und aktiviert haben. Weiterhin muss für die Nutzung des BMW Digital Charging Service zusätzlich eine Aktivierung und Konfiguration des Dienstes hier im BMW Ladeportal erfolgen.
Ebenfalls muss eine Mobilfunk-Konnektivität für das BMW ConnectedDrive Modul an dem Standort gewährleistet sein, an dem das Fahrzeug geparkt bzw. geladen wird, damit eine Kommunikation zwischen Fahrzeug und den entsprechenden BMW-Systemen möglich ist. Die Übermittlung der GPS-Koordinaten des Fahrzeugs an BMW muss aktiviert sein (Einstellung im Fahrzeug), ansonsten kann der Ladeort nicht erkannt und keine Optimierung des Ladevorgangs durchgeführt werden.
Was ist beim optimierten Laden zu beachten?
Für die korrekte Funktionsweise des BMW Digital Charging Service muss das Fahrzeug an den von Ihnen definierten Ladeorten in dem Land geladen werden, in dem der BMW ConnectedDrive Vertrag geschlossen wurde. Der Lademodus „Laden mit günstigem Tarif“ muss im Fahrzeug oder in der BMW Connected App ausgewählt sein, wenn ohne BMW i Wallbox Connect geladen wird. Um an anderen Standorten, z.B. an einer öffentlichen Ladesäule, zu laden, ist eine Umstellung des Lademodus auf „Sofort laden“ erforderlich, ansonsten ist ein verzögerter Ladebeginn möglich. Die Einstellung des Lademodus erfolgt über den BMW iDrive Controller im Fahrzeug, die BMW Connected App oder im BMW ConnectedDrive Portal. In Verbindung mit einer installierten und mit dem BMW Digital Charging Service verknüpften BMW i Wallbox Connect muss als Lademodus „Intelligent Laden" ausgewählt sein. Die Einstellung dieses Lademodus erfolgt im Fahrzeug via BMW iDrive, über die BMW Connected App oder im BMW ConnectedDrive Portal. Bei bestimmten Fahrzeugen (für alle BMW iPerformance-Fahrzeuge 740E/740LE und 530E - G-Serien iPerformance Fahrzeuge) ist „Intelligent Laden“ auch über den BMW iDrive Controller im Fahrzeug auswählbar.
Welche BMW i Wallbox benötige ich für den BMW Digital Charging Service?
Die Nutzung des vollen Funktionsumfangs des BMW Digital Charging Service ist nur mit der BMW i Wallbox Connect möglich. Eine BMW i Wallbox Plus lässt sich durch die Nachrüstung eines ComModuls ebenfalls zur Verwendung des BMW Digital Charging Service befähigen.
Buchung & Kauf
Wie kann ich den BMW Digital Charging Service erwerben?
Der BMW Digital Charging Service ist für alle BMW i und BMW iPerformance Fahrzeuge mit Erwerb der Sonderausstattung BMW ConnectedDrive Services für 1 Jahr enthalten. Für BMW i und BMW iPerformance Fahrzeuge kann der BMW Digital Charging Service im BMW ConnectedDrive Store auch nachträglich gebucht werden. Voraussetzung für die Nutzung des BMW Digital Charging Service ist der Dienst „BMW ConnectedDrive Services", der ebenfalls im BMW ConnectedDrive Store gebucht werden kann.
Mein BMW Digital Charging Service Dienst ist ausgelaufen. Was muss ich tun, um ihn zu verlängern?
Der BMW Digital Charging Service Dienst kann nach einem Jahr über den BMW ConnectedDrive Store verlängert werden.
Ich habe bereits ein Fahrzeug (ohne BMW Digital Charging Service). Kann ich den Dienst nachbuchen?
Für BMW i und BMW iPerformance Fahrzeuge kann der BMW Digital Charging Service im BMW ConnectedDrive Store nachträglich gebucht werden. Voraussetzung für die Nutzung des BMW Digital Charging Service ist der Dienst BMW ConnectedDrive Services, der ebenfalls im BMW ConnectedDrive Store gebucht werden kann.
Sind meine eingegebenen persönlichen Daten sicher? Werden diese an Dritte weitergegeben?
Der Umgang mit personenbezogenen Daten unterliegt der Gesetzgebung des jeweiligen Landes. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur zur Diensterbringung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Zugang & Aktivierung
Wie kann ich auf den BMW Digital Charging Service zugreifen?
Die Aktivierung und Konfiguration des BMW Digital Charging Service sowie die Auswahl der Ladepräferenz (nur in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage möglich) werden hier im BMW Ladeportal vorgenommen. Dort können auch Ladepläne, Ersparnisse und Ladeverlauf/-historie eingesehen werden. Die Ladeeinstellung (Lademodusauswahl, Abfahrtszeit) nehmen Sie wie gewohnt in der BMW Connected App, via BMW iDrive im Fahrzeug oder im BMW ConnectedDrive Portal vor. In einigen Modellen (740E/740LE und 530E - G-Serien iPerformance Fahrzeuge) können Sie den Lademodus „Intelligent Laden" auch im Fahrzeug auswählen. Die Einstellung der Abfahrtszeit kann in allen Fahrzeugen über den BMW iDrive Controller vorgenommen werden.
Wie kann ich den Dienst aktivieren?
Aktivierung, Konfiguration und Nutzung des BMW Digital Charging Service erfolgen hier über das BMW Ladeportal. Für den Zugang zum privaten/geschlossenen Bereich des Ladeportals ist ein BMW ConnectedDrive Account mit mindestens einem zugeordneten Fahrzeug erforderlich. Für die Aktivierung des BMW Digital Charging Service müssen Sie hier im BMW Ladeportal Ihren Heimladeort anlegen und den Stromtarif angeben.
Mit welchen Daten melde ich mich am BMW Ladeportal an?
Die Anmeldung im BMW Ladeportal erfolgt mit denselben Anmeldeinformationen, die Sie auch im BMW ConnectedDrive Portal verwenden. Zur Anmeldung benötigen Sie daher entsprechende Zugangsdaten/eine Anmeldung zu BMW ConnectedDrive.
Einrichtung & Installation der Hardware
Ich habe eine BMW i Wallbox in der Basisversion oder eine BMW i Wallbox Plus (keine BMW i Wallbox Connect). Kann ich diese auch für den BMW Digital Charging Service verwenden?
Eine BMW i Wallbox in der Basisversion oder die erste Generation der BMW i Wallboxen kann für den BMW Digital Charging Service Dienst nicht verwendet werden. Für die Anbindung der BMW i Wallbox Plus an den BMW Digital Charging Service ist eine Nachrüstung notwendig. Hierfür muss ein sogenanntes ComModul (Kommunikations-Modul) angeschlossen werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an Ihren BMW Partner.
Was muss ich bei der Einrichtung des Stromzählers beachten?
Alle wichtigen Informationen zur Einrichtung der Stromzähler finden Sie in der Installationsanleitung der BMW i Wallbox Connect.
Wie kann ich meine Solaranlage einbinden?
Die Photovoltaikanlage sowie die Einspeisevergütung werden im im BMW Ladeportal hinterlegt. Die Genauigkeit der Eingaben (Standort, Basisdaten der PV-Anlage) kann Auswirkungen auf die Prognosequalität haben. Zudem muss ein kompatibler Stromzähler (siehe Installationsanleitung der BMW i Wallbox Connect) installiert werden, sowie die Internet-Verbindung der BMW i Wallbox Connect gewährleistet sein. Des Weiteren muss als gewünschte Ladepräferenz „Bevorzugte Eigenstromnutzung“ im BMW Ladeportal ausgewählt sein.
Wie muss die Ladestromstärke im Fahrzeug eingestellt werden?
Wenn Sie eine BMW i Wallbox Connect nutzen, stellen Sie den Wert auf „Maximal". Wenn Sie Ihr Fahrzeug an einer Steckdose laden, stellen Sie den Wert auf „Reduziert“ oder „Minimal“. Die genaue Einstellung ist abhängig von Ihrer elektrischen Installation am Ladepunkt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres BMW. Hinweis für BMW i3: Hier gibt es eine getrennte Einstellung der Ladestromlimitierung für Standardladekabel und Wallbox.
Kann ich mehrere Fahrzeuge mit einer BMW i Wallbox Connect verknüpfen?
Ja, Sie können bis zu drei Fahrzeuge mit einer BMW i Wallbox Connect verknüpfen. Jedes Fahrzeug wird dabei über einen eigenen Identifikationschip („RFID-Token") zum Laden identifiziert. Der BMW Digital Charging Service nutzt diese Identifizierung zur Steuerung der Ladevorgänge und zur Erstellung der Ladehistorie. Zudem ist der BMW Digital Charging Service in der Lage, bis zu drei Wallboxen an einem Ladeort zu steuern.
Kann ich auch andere lokale Energieerzeuger (z.B. Windrad) in das System integrieren?
Nein, derzeit kann lediglich der Strom aus der hauseigenen Photovoltaikanlage an den BMW Digital Charging Service angebunden bzw. in den Ladeprozess integriert werden.
Wo finde ich heraus wie hoch meine Hausanschlussleistung ist?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Hausanschlussleistung in Erfahrung bringen können: Sie finden den Wert im Protokoll des Vorort Pre-Checks im Vorfeld einer Wallbox-Installation durch den BMW Installationsservice. Zudem können Sie in Ihrem Sicherungskasten herausfinden, welche Stromstärke in Ampere (A) die Hauptsicherungsautomaten (Leitungsschutzschalter) aufgedruckt haben, typische Werte sind z.B. 35A, 50A, 63A. Die Leistung errechnen Sie dann - nach der Formel: Stromwert*Spannung*Anzahl Phasen / 1000, also z.B. 50A*230V*3/1000 = 34,5 kW Falls Sie einen Stromvertrag nutzen, der unabhängig von der installierten Anschlussleistung die bezogene Leistung begrenzt, geben Sie den Wert ein, den Sie als Limit in den Tarifbedingungen Ihres Vertrages finden. Schließlich kann Ihr Hauselektriker Ihnen ggf. auch Auskunft über Ihren Anschluss geben.
Es wird kein Fahrzeug in meinem BMW ConnectedDrive Account angezeigt. Kann ich den BMW Digital Charging Service trotzdem nutzen?
Der BMW Digital Charging Service kann nur vollständig eingerichtet und genutzt werden, wenn Ihr BMW i oder BMW iPerformance Fahrzeug Ihrem BMW ConnectedDrive Account zugeordnet ist.
Weitere Information über die Einrichtung eines BMW ConnectedDrive Zugangskontos finden Sie im BMW ConnectedDrive Portal
.
Ich habe noch keinen BMW ConnectedDrive Account. Benötige ich diesen für die Nutzung des BMW Digital Charging Service und wie kann ich diesen anlegen?
Um sich im BMW Ladeportal für die Aktivierung und Nutzung des BMW Digital Charging Service anzumelden, benötigen Sie einen BMW ConnectedDrive Account. Diesen können Sie ganz einfach im BMW ConnectedDrive Portal anlegen.
Wie finde ich meinen Stromtarif heraus und welche Daten benötige ich für den BMW Digital Charging Service?
Ihren Stromtarif, bzw. Strompreis können Sie in der Regel den Vertragsunterlagen oder den Rechnungen entnehmen; im Zweifel kontaktieren Sie bitte Ihren Energieversorger. Zur Optimierung der Ladevorgänge und um eine genaue Berechnung des Ladeplans sowie der Ersparnis zu gewährleisten, benötigen wir den Bruttopreis in Ct/kWh.
Warum wird für die Nutzung von eigenerzeugtem Solarstrom ein verbundener Stromzähler benötigt?
Damit der BMW Digital Charging Service den Strom Ihrer Solaranlage im Rahmen der Ladeplanoptimierung verwenden kann, ist neben einer BMW i Wallbox Connect auch ein entsprechend kompatibler und richtig installierter Stromzähler erforderlich. Nur mit einem kompatiblen und an die BMW i Wallbox Connect angebundenen Zähler zur Messung der Solarerzeugung können optimale Ladepläne und eine Solarprognose von hoher Qualität berechnet werden. Weitere Informationen erhalten Sie vom BMW Installationspartner oder in der Installationsanleitung der BMW i Wallbox Connect.
BMW Ladeportal & Ladedaten
Wie werden meine Daten geschützt?
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Ihre Daten werden nur verschlüsselt übertragen und in sicheren Rechenzentren gespeichert und verarbeitet.
Welche Daten werden gespeichert und verarbeitet?
Zur Erbringung des BMW Digital Charging Service werden persönliche Daten gemäß der BMW ConnectedDrive AGBs, Standortdaten (z.B. Adresse, Geokoordinaten, Daten zu Ladeausstattung, Stromtarif, zugeordnete Fahrzeuge, Solaranlage, Energiemesswerte); Vertragsdaten (z.B. Laufzeit und Vertragsnummer); Wallbox-Informationen (z.B. Seriennummer, Einstellungen, Daten zur RFID-Authentifizierung) und regelmäßig an BMW übermittelte Fahrzeugzustandsinformationen zur Identifizierung, Lokalisierung und Ladesteuerung erhoben und gespeichert.
Kann ich meine historischen Daten auch nach Ablauf des Dienstes noch abrufen?
Ja, auch wenn der BMW Digital Charging Service ausgelaufen ist und noch nicht verlängert wurde, stehen Ihnen die Daten der Ladehistorie in Ihrem Benutzerkonto zur Verfügung solange Ihr Heimladeort besteht.
Kann ich die gespeicherten Ladedaten löschen?
Ja, Sie können die Daten Ihrer Heimladeorte (Locations), Wallboxen und Fahrzeuge löschen. Wenn Sie im BMW Ladeportal eine BMW i Wallbox Connect oder ein Fahrzeug entfernen, bleibt die Ladehistorie erhalten. Erst wenn Sie den Heimladeort löschen, werden alle zugehörigen Historiendaten dieses Ladeortes gelöscht. Diese Daten können nicht wiederhergestellt werden.
Fahrzeug, App, Portale - Welche Einstellung nehme ich wo vor?
Die Einrichtung und Konfiguration des BMW Digital Charging Service (Heimladeorte, Wallbox, Fahrzeugzuordnung) nehmen Sie im BMW Ladeportal vor. Dort können Sie auch Informationen zu den Ladevorgängen, der Ladehistorie und weitere Informationen wie Messwerte und Einsparungen abrufen. Den Lademodus, z.B. „Sofort Laden“, „Günstig Laden“ oder „Intelligent Laden“, können Sie in der BMW Connected App, dem BMW ConnectedDrive Portal oder (modellabhängig) im Fahrzeug mit Hilfe des BMW iDrive Controllers einstellen. Die Ladepräferenz („bevorzugte Solar-Eigenstromnutzung“ oder „kostenoptimiert“) wählen Sie ausschließlich im Ladeportal aus. Der Lademodus ist die Ladeeinstellung des Fahrzeugs (“sofort“, „günstig“ oder „intelligent“), die Ladepräferenz bestimmt die Art der Optimierung beim Laden mit dem BMW Digital Charging Service. Ihren BMW ConnectedDrive Account und Ihre Fahrzeuge verwalten Sie im BMW ConnectedDrive Portal, dort können Sie im BMW ConnectedDrive Store den Dienst auch buchen, bzw. nach Ablauf verlängern.
Wie werden die voraussichtlichen Kosten und Ersparnisse errechnet?
Mögliche Einsparpotenziale sind immer im Vergleich mit dem Lademodus „Sofort Laden“ zu dem im BMW Ladeportal hinterlegten Stromtarif berechnet, d.h. unter der Annahme, dass der Ladevorgang nicht im berechneten Zeitfenster, sondern sofort beim Anstecken an den Ladepunkt beginnt.
Laden & Fahrzeug
Kann ich den BMW Digital Charging Service auch an öffentlichen Ladestationen nutzen?
Derzeit ist der BMW Digital Charging Service nur für Ihre festgelegten Heimladeorte verfügbar.
Kann ich auch im Ausland den BMW Digital Charging Service nutzen?
Derzeit kann der BMW Digital Charging Service nur in Ihrem BMW ConnectedDrive Vertragsland genutzt werden.
Kann ich den BMW Digital Charging Service mit mehreren Fahrzeugen nutzen?
Der BMW Digital Charging Service ist grundsätzlich fahrzeugbezogen. Wenn Sie in mehreren Fahrzeugen die Sonderausstattung BMW ConnectedDrive Services (SA6AK) bzw. den BMW Digital Charging Service gebucht haben, können Sie mehrere Fahrzeuge über das BMW Ladeportal verwalten, Ihren Heimladeorten zuordnen und mit dem BMW Digital Charging Service optimiert laden. Bitte beachten Sie, dass alle Fahrzeuge dem gleichen BMW ConnectedDrive Benutzerkonto zugeordnet sein müssen.
Kann ich den Dienst auch ohne die Übermittlung der GPS-Koordinaten meines Fahrzeugs nutzen?
Eine Nutzung des BMW Digital Charging Service ist nur möglich, wenn die GPS-Koordinaten übermittelt werden. Die Positionsdaten werden von BMW nur gemäß den AGBs und Datenschutzrichtlinien verwendet.
Wie unterscheidet sich die Ladeplanung beim Laden ohne und mit einer BMW i Wallbox Connect?
Wenn Sie keine BMW i Wallbox Connect nutzen, wird gemäß Ihres Stromtarifs ein optimiertes Ladezeitfenster berechnet und in das Fahrzeug geschickt. Das Fahrzeug beginnt den Ladevorgang zu dieser Zeit dann automatisch. Wenn Sie mit einer BMW i Wallbox Connect laden, ist eine variablere Steuerung des Ladevorgangs mit Ladepausen und Anpassung der Ladestromstärke möglich. Dies erlaubt z.B. eine Orientierung des Ladevorgangs an der Solarprognose. In beiden Fällen wird Ihnen im Ladeportal die Ladeplanung in Form einer Balkengrafik gezeigt.
Wann muss ich den Lademodus „Intelligentes Laden" wählen?
Der Lademodus „Intelligent Laden“ ist nur verfügbar, wenn Sie eine BMW i Wallbox Connect nutzen und konfiguriert haben. Um dann an Ihrem BMW Digital Charging Service-Ladeort an der entsprechend konfigurierten BMW i Wallbox Connect optimiert intelligent zu laden, muss der Lademodus „Intelligent Laden" im Fahrzeug via BMW iDrive (fahrzeugspezifisch), im BMW ConnectedDrive Portal oder in der BMW Connected App ausgewählt sein.
Kann ich den Dienst an mehreren Standorten nutzen?
Ja, die Standorte müssen als BMW Digital Charging Service Heimladeorte („Locations“) hier im BMW Ladeportal von Ihnen angelegt sein und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Optimiertes Laden mit dem BMW Digital Charging Service ist derzeit nur an diesen Heimladeorten möglich. In allen Fahrzeugen, mit denen Sie den Dienst nutzen wollen, muss der Dienst gebucht sein.
Können Besucher bei mir laden und die Vorteile des BMW Digital Charging Service nutzen?
Der Dienst ist fahrzeugbezogen, daher ist eine Optimierung von fremden Fahrzeugen über Ihren BMW Digital Charging Service nicht möglich. Selbstverständlich können Besucher Fahrzeuge an Ihrer Wallbox normal laden. Bitte beachten Sie beim Laden von fremden Fahrzeugen ggf. eine notwendige Autorisierung an der BMW i Wallbox Connect.
Welche Lademodus-Einstellung muss ich vornehmen?
Wenn Sie keine BMW i Wallbox Connect nutzen: Stellen Sie den Lademodus Ihres Fahrzeugs auf „Laden mit günstigem Tarif“. Diese Einstellung ist via BMW Connected App, BMW iDrive im Fahrzeug (fahrzeugspezifisch) oder im BMW ConnectedDrive Portal auswählbar. Der BMW Digital Charging Service setzt somit das Ladezeitfenster im Zeitraum „Tarif-Start“ und „Tarif-Ende“ automatisch, basierend auf dem hinterlegten Stromtarif und führt den Ladevorgang selbständig aus. Der Lademodus „Intelligent Laden“ ist ohne BMW i Wallbox Connect nicht anwählbar. Wenn Sie an öffentlichen Ladesäulen laden, müssen Sie den Lademodus auf „Sofort Laden“ wechseln. Wenn Sie nicht zu Hause laden und ein eigenes Tariffenster setzen wollen, können Sie im Ladeportal das Setzen eines Ladezeitfensters durch den BMW Digital Charging Service ausschalten. Wichtiger Hinweis: Wenn Sie den Lademodus das erste Mal auf „Laden mit günstigem Tarif“ einstellen, müssen sie die Werkseinstellung für das Zeitfenster von „00:00 bis 00:00“, das „Sofortladen" bedeutet, auf eine beliebige, andere Uhrzeit einstellen, z.B. „12:00 bis 12:00“. Wenn Sie eine BMW i Wallbox Connect nutzen: In Verbindung mit der BMW i Wallbox Connect steht Ihnen der Lademodus „Intelligent Laden“ zur Verfügung, den Sie in der BMW Connected App oder im Fahrzeug, bei G-Serien iPerformance Fahrzeugen (740E/740LE und 530E), via BMW iDrive oder im BMW ConnectedDrive Portal aktivieren. Details finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres BMW. Die Funktion sorgt dafür, dass das Fahrzeug dynamisch solar- und/ oder gleichzeitig tarifoptimiert, entsprechend der im Ladeportal individuell eingestellten Kundenpräferenz, automatisch geladen wird.
Warum muss ich eine Abfahrtszeit eingeben?
Eine Abfahrtszeit muss eingegeben werden, damit der BMW Digital Charging Service den Ladeplan für das BMW i bzw. BMW iPerformance Fahrzeug optimal kalkulieren und ein vollgeladenes Fahrzeug zur Abfahrtszeit garantieren kann.
Was muss ich beachten, wenn ich als BMW Digital Charging Service Nutzer an öffentlichen Ladesäulen mein Fahrzeug laden möchte?
Wenn Sie zu Hause eine BMW i Wallbox Connect nutzen und der Lademodus „Intelligent Laden“ ausgewählt ist, müssen Sie keine Änderungen vornehmen. Nutzen Sie keine Wallbox und der Lademodus „Laden mit günstigem Tarif" ist eingestellt, empfehlen wir, dass Sie den Lademodus auf „Sofort Laden“ umstellen. Bitte denken Sie daran, den Lademodus zu Hause wieder zu wechseln.
Was ist der Unterschied zwischen Lademodus und Ladepräferenz?
Der Lademodus ist die Ladeeinstellung des Fahrzeugs, wie beispielsweise „sofort, günstig oder intelligent Laden; die Präferenz bestimmt die Art der Optimierung beim Laden, wie beispielsweise kostenoptimiertes Laden oder Laden mit bevorzugter Eigenstromnutzung mit dem BMW Digital Charging Service. Im Lademodus „Sofort Laden" beginnt der Ladevorgang unmittelbar nach Anstecken des Fahrzeugs, hier findet auch an einem BMW Digital Charging Service Heimladeort keine Optimierung statt. „Laden mit günstigem Tarif" erfordert grundsätzlich einen im BMW Ladeportal hinterlegen Stromtarif, damit das System daraus günstige Ladezeitfenster entnehmen kann und die Eingabe einer Abfahrtszeit. „Intelligent Laden" steht ausschließlich in Verbindung mit der BMW i Wallbox Connect zur Verfügung und benötigt ebenfalls eine Abfahrtszeit. Die Ladepräferenz „bevorzugte Eigenstromnutzung“ oder „kostenoptimiert" kann individuell im BMW Ladeportal ausgewählt werden und ist ausschließlich für den Lademodus „Intelligent Laden" in Verbindung mit der BMW i Wallbox Connect möglich. Wurde die Option „bevorzugte Eigenstromnutzung" als Ladepräferenz gewählt, so wird vorrangig mit selbst erzeugtem Solarstrom geladen. Wurde die Option „kostenoptimiert" gewählt, so wird vorrangig zu günstigen Stromtarifzeiten geladen. Ist keine Solaranlage installiert, wird immer tarifoptimiert geladen und es wird keine Auswahlmöglichkeit der Ladepräferenz angezeigt.
Kann die Haussicherung überlastet werden, wenn ich eine BMW i Wallbox Connect installiert habe und mein BMW i oder BMW iPerformance Fahrzeug lädt?
Nein. Bei der Installation der BMW i Wallbox Connect stellt der Elektriker die maximale Stommenge so ein, dass das Haus noch über genügend Reserven vefügt.
Wieviele Heimladeorte kann ich in meinem Profil maximal anlegen, wenn ich den BMW Digital Charging Service an mehreren Orten mit jeweils unterschiedlichen Stromtarifen nutzen möchte?
Grundsätzlich gibt es hierfür keine Begrenzung. Jedoch muss sich der jeweilige Ladeort in dem Land befinden, in dem der BMW ConnectedDrive Vertrag geschlossen wurde.
Verkürzt sich die Lebensdauer der Batterie, indem ich den BMW Digital Charging Service nutze und Ladevorgänge oft begonnen und beendet werden?
Durch ein intelligentes Batteriemanagementsystem, das bspw. die Ladegeschwindigkeit oder die Kühlung des Akkus regelt, wird eine Batterielebensdauer von mindestens 8 Jahren durch BMW gewährleistet.
Wie kann ich mein Fahrzeug zu meiner gewünschten Abfahrtszeit vorklimatisieren und gleichzeitig intelligent laden lassen?
Wenn die Vorklimatisierung in der BMW Connected zusammen mit der Abfahrtszeit und dem Lademodus "Intelligent Laden" (mit BMW i Wallbox Connect) bzw. "Günstig Laden" (ohne BMW i Wallbox Connect) gewählt wird, berücksichtigt DCS diese bei der intelligenten Ladeplanung. Insofern eine sofortige "Klimaregelung" während des laufenden Ladevorgangs aktiviert wird, kann DCS diese nicht berücksichtigen. Dadurch kann es passieren, dass das Fahrzeug mit Batteriestrom klimatisiert wird obwohl es angesteckt ist.
Warum wird mein Fahrzeug (gleich nach Anstecken) geladen, obwohl der Strompreis teuer ist und/oder aktuell kein Solarstrom generiert wird?
Um die Batterielebensdauer zu erhöhen kann bei sehr geringen Ladezuständen eine kurze Ladung direkt zu Beginn erfolgen. Bei aktivierter Vorklimatisierung wird im Ladeplan ein 30-minütiger Ladeblock unmittelbar vor der gewählten Abfahrtszeit und unabhängig vom Strompreis eingerechnet. Somit wird die Energie nicht aus dem Fahrzeugspeicher sondern aus dem Stromnetz bezogen um eine maximale Reichweite zu garantieren.
Warum wird grundsätzlich ein 2-stündiges Ladezeitfenster vor Abfahrtszeit in meinem i3 angezeigt beim Laden ohne BMW i Wallbox Connect?
Der i3 ist mit einer Heizung für den Hochvoltspeicher ausgestattet um das Fahrzeug perfekt für die nächste Fahrt vorzubereiten. Bei kalten Umgebungstemperaturen wird die Batterie zum Ende des Ladevorgangs vorgewärmt um möglichst hohe Reichweiten zu erzielen. Diese Vorkonditionierung benötigt maximal 2 Stunden und wird nur bei Bedarf, d.h. kalten Temperaturen kurz vor der eingestellten Abfahrtszeit durchgeführt.
Welche Uhrzeit ist im Ladetimer unter dem Lademodus "Günstig Laden" der BMW Connected einzustellen damit der BMW Digital Charging Service aktiv ist?
Wenn Sie den BMW Digital Charging Service ohne BMW i Wallbox Connect über den Lademodus "Günstig Laden" nutzen, muss der Ladetimer eimalig von der Werkseinstellung (00:00 bis 00:00 Uhr) auf eine beliebige andere Uhrzeit eingestellt werden. Nutzen Sie den BMW Digital Charging Service in Verbindung mit einer BMW i Wallbox Connect über den Lademodus "Intelligent Laden", ist die Einstellung des Ladetimers nicht relevant.
Warum lädt mein Auto mit einer höheren Leistung als meine Solarerzeugung ist?
Die aktuellen internationalen Standards für Ladeverfahren erfordern eine Mindestladeleistung, die nicht unterschritten werden darf. Diese beträgt ca. 1,4 kW bei einphasigem und ca. 4,1 kW bei dreiphasigem Laden (BMW i3 94Ah mit Sonderausstattung „Schnellladen“). Die solaroptimierte Ladung erfolgt so, dass ein größtmöglicher Anteil von Solarenergie geladen wird. Ist die verfügbare Solarleistung kleiner als die Mindestladeleistung wird zusätzlich Netzstrom im erforderlichen Maß hinzugenommen, um den Solaranteil trotzdem nutzen zu können.
Kann ich den BMW Digital Charging Service auch beim Laden mit Gleichstrom (DC) nutzen?
Aktuell ist es nicht möglich den BMW Digital Charging Service für Gleichstromladen zu nutzen. Für einen intelligenten Ladevorgang muss das Fahrzeug an einer im BMW Ladeportal angelegten "Ladeort" mit Wechselstrom (AC) geladen werden.
Fehlerbehebung & Unterstützung
Wohin wende ich mich, wenn ich Fragen oder Probleme habe?
Wenn Sie die Antwort auf Ihre Fragen nicht in dieser FAQ oder im How-To Guide finden, wenden Sie sich bitte an die BMW ConnectedDrive Kundenbetreuung: http://www.bmw.de/de/topics/bmw-kontakt/bmw-kundenbetreuung-connecteddrive.html
Wo kann das GPS in meinem Fahrzeug eingeschaltet werden?
Wenn die Übermittlung der GPS-Koordinaten z.B. nach einem Servicetermin ausgeschaltet wurde, wird dies im BMW Ladeportal entsprechend angezeigt. Wie Sie die Datenübermittlung wieder aktivieren können, entnehmen Sie bitte der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.
Warum zeigt mein Fahrzeug den Modus "Intelligent Laden" nicht an?
Der Lademodus „Intelligent Laden" wird bei aktiviertem BMW Digital Charging Service nur angezeigt, wenn eine BMW i Wallbox Connect mit dem BMW i bzw. BMW iPerformance Fahrzeug in Ihrem BMW Ladeportal Account verknüpft ist. In der BMW Connected App sowie im BMW ConnectedDrive Portal ist der Lademodus „Intelligent Laden" dann für alle entsprechenden Modelle verfügbar. In einigen Fahrzeugen (740E/740LE und 530E – G-Serien BMW iPerformance Fahrzeugen) können Sie auch über den BMW iDrive Controller den Lademodus „Intelligent Laden" aktivieren. Details finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres BMW.
Warum weicht die Darstellung der Einsparungen in der Historie vom Ladeplan ab?
Während des Ladevorgangs sind die möglichen Einsparungen das Ergebnis einer Prognoseberechnung auf Basis des Ladeplans. Der Ladeplan wird während des Ladevorgangs bei Bedarf, z.B. bei Änderungen der Solarprognose, neu berechnet. Die Historie betrachtet rückwirkend den Verlauf des abgeschlossenen Ladevorgangs, daher unterscheiden sich die Darstellungen von Prognose und Historie.
Ich habe keine Historie zu meinem Ladevorgang - woran liegt das?
Liegt zu einem Ladevorgang kein Eintrag in der Ladehistorie vor, ist möglicherweise eine falsche Einstellung, ein Verbindungsfehler oder ein technisches Problem die Ursache, ggf. wurden die Internetverbindung der BMW i Wallbox Connect oder die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs unterbrochen. Prüfen Sie bitte die Lademodus-Einstellungen und ob im Fahrzeug oder an der Wallbox Fehlermeldungen vorliegen. Tritt dies häufiger auf, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Folgende Informationen helfen uns, das Problem zu bestimmen und zu lösen: Ladeort und Datum/Uhrzeit des Ladevorgangs, verwendete Ladeausstattung, gewählter Lademodus, hat es bereits funktioniert, wie häufig tritt das Problem auf, wurde ein Ladeplan angezeigt? Wenn Ihr Fahrzeug nicht geladen wurde, wenden Sie sich bitte an Ihren BMW Servicepartner.
Mein Fahrzeug wurde nicht oder nicht richtig geladen - was kann die Ursache sein?
Wurde Ihr Fahrzeug nicht oder nicht vollständig geladen, ist möglicherweise eine falsche Einstellung, ein Verbindungsfehler oder ein technisches Problem die Ursache. Wenn Ihr Fahrzeug nicht vollständig geladen wurde, können eine zu kurze Ansteckzeit oder eine nicht ausreichend verfügbare Energiemenge (z.B. durch weitere Stromverbraucher im Haushalt) die Ursache sein. Prüfen Sie bitte auch die Lademodus-Einstellungen und ob im Fahrzeug oder an der BMW i Wallbox Connect Fehlermeldungen vorliegen. Tritt dies häufiger auf, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Folgende Informationen helfen uns dann, das Problem zu bestimmen und zu lösen: Ladeort und Datum/Uhrzeit des Ladevorgangs, verwendete Ladeausstattung, gewählter Lademodus, hat es bereits funktioniert, wie häufig tritt das Problem auf, wurde ein Ladeplan angezeigt, wurde ein Eintrag in der Ladehistorie erzeugt? Liegt ein Defekt an der Wallbox oder am Fahrzeug vor, ggf. signalisiert durch die LEDs an der Wallbox oder Meldungen im Fahrzeug, wenden Sie sich bitte an Ihren BMW Servicepartner.
Mein Fahrzeug wird oder wurde nicht intelligent geladen - was kann die Ursache sein?
Wird oder wurde Ihr Fahrzeug nicht intelligent geladen (erkennbar z.B. an der Ladehistorie oder an einem nicht angezeigten Ladeplan), ist möglicherweise eine falsche Einstellung oder ein Verbindungsfehler die Ursache. Prüfen Sie bitte die Lademodus-Einstellungen und ob im Fahrzeug oder an der Wallbox Fehlermeldungen vorliegen. Wenn auch bei richtigen Einstellungen (FAQ zum Lademodus) Ihr Fahrzeug nicht optimiert geladen wird, prüfen Sie bitte, ob eine Internetverbindung der BMW i Wallbox Connect zum BMW Server besteht oder ob die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs unterbrochen wurde. Zudem kann eine fehlende GPS-Aktivierung im Fahrzeug die Ursache für „Sofortladen“ anstelle eines intelligenten Ladevorgangs sein.
Im BMW Ladeportal wird mir kein Fahrzeug angezeigt - was kann die Ursache sein?
Der BMW Digital Charging Service kann nur vollständig eingerichtet und genutzt werden, wenn Ihr BMW i oder BMW i Performance Fahrzeug Ihrem BMW ConnectedDrive Account zugeordnet ist. Weitere Information über die Einrichtung eines BMW ConnectedDrive Zugangskontos finden Sie unter BMW ConnectedDrive.
Warum funktioniert in der Tiefgarage der Dienst nicht?
Die Nutzung des BMW Digital Charging Service setzt voraus, dass Ihr Fahrzeug über das BMW ConnectedDrive Modul über eine Mobilfunkverbindung mit dem BMW Rechenzentrum kommunizieren kann. Besteht, z.B. aufgrund baulicher Gegebenheiten, keine Verbindung, ist der BMW Digital Charging Service nicht nutzbar. Wenn Sie eine BMW i Wallbox Connect nutzen, wird zur Nutzung des BMW Digital Charging Service eine Internetverbindung benötigt.
Die Verbindung meiner BMW i Wallbox Connect mit dem BMW Digital Charging Service funktioniert nicht. Woran kann dies liegen?
Die BMW i Wallbox Connect muss über Ihren Router mit dem Internet verbunden sein, damit die Verbindung erfolgen kann. Details hierzu finden Sie in der Dokumentation der BMW i Wallbox Connect. Stellen Sie ggf. auch sicher, dass Sicherheitseinstellungen des Routers oder eine Firewall die Kommunikation der BMW i Wallbox Connect mit dem Internet zulassen.
Beim intelligenten Laden mit der BMW i Wallbox Connect leuchtet die Kontrollleuchte am Ladeanschluss am Fahrzeug weiß, obwohl der Ladeplan noch nicht zu Ende abgefahren wurde - liegt hier ein Fehler vor?
Nein, wenn beim intelligenten Laden mit der BMW i Wallbox Connect der Ladeplan eine geplante Ladepause erreicht, wechselt die Farbanzeige an der Ladebuchse von blau auf weiß. Wird der Ladevorgang wie geplant fortgesetzt, wechselt die Anzeige wieder.
Wen kann ich kontaktieren, wenn meine BMW i Wallbox Connect defekt ist?
Testen Sie die BMW i Wallbox Connect-Funktionalität zunächst indem sie die Reset-Taste betätigen und warten Sie 15 Sekunden (bitte schauen Sie hierzu in der Betriebsanleitung der Wallbox nach). Sollte die BMW i Wallbox Connect dennoch nicht funktionsfähig sein, kontaktieren Sie bitte unsere RSA (Roadside Assistance). Kontakt unter "Service und Kontakt" oder im Fahrzeug.
Was bedeutet die Fehlermeldung im BMW ConnectedDrive Portal, dass die GPS-Daten deaktiviert sind?
Der BMW Digital Charging Service benötigt die Erlaubnis zur Nutzung von GPS-Daten um definierte Ladeorte zu erkennen. Die Zustimmung zur Nutzung der GPS-Daten erfolgt im Fahrzeug über „Einstellungen“ > „Fahrzeugeinstellungen“. Zur schnelleren Anwendung der neuen Einstellung kann ein Ladevorgangs initiiert werden indem Fahrzeug angesteckt wird. Es kann einige Minuten dauern bis die Einstellung vom System hinterlegt wird.